01.03. 2017 - Küchenbrand / Hauptstraße

Heute Vormittag wurden wir mittels Sirene und Pagern zu einem Küchenbrand alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam es zu einem Brand im Bereich einer Kochstelle, welcher bereits auf angegrenzte Möbeln und Gegenstände übergriff, geistesgegenwärtig wurde dieser vom Wohnungsbesitzer bereits mit Wasser abgelöscht. Wir belüfteten die Wohnung und kontrollierten die betroffenen Bereiche mittels Wärmebildkamera. Einige Verkleidungen mussten entfernt werden, da teilweise noch signifikant hohe Temperaturen nachweisbar waren. Nach einer Zeit führten wir weitere Nachkontrollen durch. Nachdem der betroffen Bereich abgekühlt war, rückten wir mit 1 RLF und 7 Mann nach rund 40 Minuten Einsatzzeit wieder ins Feuerwehrhaus ein.






 

Zuletzt geändert am: 02.05.2017 um 09:23

Zurück


Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte
rund um unsere Feuerwehr, über aktuelle Berichte,
Einsätze und vieles mehr.

Klicken Sie sich einfach durch unsere Seite!

Aktuelles