13.10. und 20.10. 2015 - Übung Retten aus Höhen und Tiefen

Am 13. und 20. Oktober wurde für eine anstehende größere Übung, vorhandene Geräte und Taktiken für das "Retten von Personen aus Höhen und Tiefen" geschult. In der ersten Lektion wurde das Aufstellen von Steckleiterteilen an ein Wohngebäude erklärt und durchgeführt. Beim zweiten Stockwerk mußte die Ausschubleiter zur Hand genommen werden, da der Mindestüberstand mit der Steckleiter nicht erreicht werden konnte. Im Zuge dessen wurde auch das richtige Aufziehen einer Schlauchleitung und die Sicherung der Leiter am Gebäude geübt.

In der zweiten Lektion am 20. Oktober wurden zwei Steckleitern, sowie ein Einsteckteil zu einem A-Ständer umfunktioniert um eine Person aus einem Schacht zu retten. Diese Konstruktion hält auf festem Untergrund bis zu 300 Kg aus und mit verschiedensten Rettungsuntesilien verwendet werden.













Zuletzt geändert am: 11.07.2017 um 08:48

Zurück


Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte
rund um unsere Feuerwehr, über aktuelle Berichte,
Einsätze und vieles mehr.

Klicken Sie sich einfach durch unsere Seite!

Aktuelles