26.01.2018 – Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kaltenleutgeben

Am Freitag, den 26 Jänner um 19:00 Uhr eröffnete ABI Kurt Raitmar, die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kaltenleutgeben im Feuerwehrhaus. Neben der Aktiv- Reserve- und Jugendmannschaft durften Ehrengäste unter anderem Bürgermeister Ing. Josef Graf und Leiter des Verwaltungsdienstes im Abschnittsfeuerwehrkommando VI Markus Friedl begrüßt werden.
Nach einer Gedenkminute an unseren verstorbenen Kameraden EBI Brunner Erwin, begann unser Kommandant ABI Kurt Raitmar mit dem Tätigkeitsbericht des letzten Jahres.
Die Statistik des Jahres 2017 zeigt 113 technische Einsätze, 17 Brandeinsätze und 3 Brandsicherheitswachen, bei diesen insgesamt 765 Stunden der freiwilligen Kameraden erbracht wurden. Das Engagement der Mitglieder ist nicht nur bei den Einsätzen sichtbar, sondern auch bei zahlreichen internen Tätigkeiten wie sämtliche Verwaltungs- und Kommandotätigkeiten, wöchentliche Übungen, Ausbildungen und Schulungen, diese oft für die Bevölkerung nicht sichtbar sind. Im Jahr 2017 ergibt sich ein gesamter Mannschaftsstand von 69 Mitgliedern.

Anschließend wurden folgende Beförderungen durchgeführt:

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann – Thomas Raming
Beförderung zum Hauptverwalter – Christian Kovarik
Beförderung zum Hauptbrandmeister – Andreas Benesch

Seitens des Wiener Tierschutzvereines konnte ABI Kurt Raitmar insgesamt zwölf Ehrungen in Bronze überreichen.

Weiteres wurden JFM Selina Rest und JFM Julia Kanta vom Kommando angelobt.

Das Verdienstzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 3 Klasse in Bronze wurde an LM Michael Mayer und LM Michael Kirchner überreicht.

Danach richtete Bgm. Josef Graf seine persönlichen Worte, sprach auch als Dank der Gemeinde Kaltenleutgeben an die Mitglieder für deren geleisteten Tätigkeiten aus und überreichte folgende Ehrungen:

Verdienstzeichen der Marktgemeinde Kaltenleutgeben in Gold für 70 Jahre Feuerwehrdienst -ELM Hermann Hell und EOLM Hans Ludwig Leoni
Zum Abschluss richtete Leiter des Verwaltungsdienstes im Abschnittsfeuerwehrkommando VI Markus Friedl seine Worte an die Mannschaft, bedankte sich für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2017 und wünscht der gesamten Mannschaft alles Gute für das kommende Jahr.

 

Zuletzt geändert am: 14.06.2018 um 13:20

Zurück


Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte
rund um unsere Feuerwehr, über aktuelle Berichte,
Einsätze und vieles mehr.

Klicken Sie sich einfach durch unsere Seite!

Aktuelles