Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Über uns

Unser Stützpunkt – Das Feuerwehrhaus in Kaltenleutgeben

Gut gerüstet

Im Durchschnitt muss die Freiwillige Feuerwehr Kaltenleutgeben 100 Mal pro Jahr zu Einsätzen ausrücken.

Neben den Einsatztätigkeiten nehmen wir regelmäßig an Übungen, Ausbildungen und anderen Tätigkeiten teil, um einen ordnungsgemäßen Dienstbetrieb zu gewährleisten. All diese Tätigkeiten bedeuten einen Personalstundenaufwand von etwa 13.000 Stunden pro Jahr.

Aufgaben und Einsatzbereiche

Retten, Löschen, Bergen, Schützen – das sind die historischen Kernaufgaben der Feuerwehr. Das Einsatzspektrum hat sich in den letzten Jahrzehnten jedoch massiv ausgeweitet.

Aufgaben und Einsatzbereiche:

Brände stellen nach wie vor eine große Gefahr für die zivile Bevölkerung dar, wobei die Zahl der Brandeinsätze durch erfolgreichen vorbeugenden Brandschutz rückläufig ist.

Die Brandbekämpfung muss auf die verschiedenen Begebenheiten abgestimmt werden.
Verschiedene Brandarten erfordern außerdem unterschiedliche Löschtaktiken und Löschmittel.
Atemschutzgeräte schützen die Einsatzkräfte vor dem giftigen Brandrauch, stellen jedoch durch das Gewicht und die Einschränkung der Sinne auch eine zusätzliche Belastung dar.

Technischer Einsatz

Der Großteil der Alarmierungen der Feuerwehr erfordern eine technische Hilfeleistung. Dazu zählen Tierrettungen, Türöffnungen nach häuslichen Unfällen, steckengebliebene Aufzüge, Auspumparbeiten, umgestürzte Bäume, aber auch Verkehrsunfälle.

Schadstoffeinsatz

Schadstoffeinsätze treten weitaus häufiger auf, als der erste Gedanke vermuten lässt. Austretender Kraftstoff oder eine geplatzte Hydraulikleitung eines Fahrzeuges, kann schnell sowohl das Grundwasser als auch das Erdreich kontaminieren.
In besonders kritischen Fällen, wird die Schadstoff- und Strahlenschutzgruppe der Feuerwehr alarmiert.

Vorbeugender Brandschutz

Dem vorbeugenden Brandschutz ist es zu verdanken, dass das Risiko eines Brandausbruchs reduziert und die Feuerwehr frühzeitig alarmiert wird. Die Feuerwehr wirkt dabei bereits in der Planungsphase von Bauwerken mit. Zahlreiche Bau- und Gewerbeverhandlungen bilden ein besonders ressourcenintensives Aufgabenfeld und bleiben von der Bevölkerung meist unbemerkt.

Damit die Einsatzkräfte mit den Örtlichkeiten bereits vor einem möglichen Brand bestens vertraut sind, finden regelmäßig Begehungen und Übungen statt. Im Kaltenleutgebner Einsatzgebiet sind einige Objekte mit einer automatischen Brandmeldeanlage gesichert, die eine direkte Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr ermöglicht. Neben dem vorbeugenden Brandschutz, ist die Feuerwehr auch für Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen mit großem Publikum oder brandgefährlichen Tätigkeiten betraut.

Zum Großteil der Einsätze wird die Feuerwehr mittels stillem Alarmes alarmiert. Das bedeutet, dass die Mitglieder die Einsatzalarmierung auf Pager und Handy bekommen und daher von der Bevölkerung in den meisten Fällen unbemerkt bleibt.

Einsatzgebiet

Die Freiwillige Feuerwehr Kaltenleutgeben steht den Bürgerinnen und Bürgern in Kaltenleutgeben in jeder Situation 365 Tage im Jahr helfend und schützend zur Seite. Grundsätzlich gilt, dass der Einsatzbereich dem Gemeindegebiet entspricht. Kaltenleutgeben liegt im Herzen des Wienerwaldes, wodurch ein Großteil unseres Einsatzgebietes Waldflächen betrifft. Aber auch die besonders zu den Stoßzeiten stark befahrene Landesstraße L127 gehört zu unserem Einsatzbereich.

In der Marktgemeinde Kaltenleutgeben leben 3.779 Einwohner in 905 Gebäuden. Kaltenleutgeben zählt mit 17,51 km2 zu den flächenmäßig größeren Gemeinden des Bezirkes Mödling und liegt in einer Seehöhe von 320-645 m.

In nachstehender Karte ist das Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Kaltenleutgeben ersichtlich:

Freiwillige Feuerwehr Kaltenleutgeben
Die FF Kaltenleutgeben Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Richtlinien zur Nutzung von Cookies zu. Mehr lesen
Verstanden!