Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Zivilschutz Detail

News Zivilschutz 08/2020

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Bei Redaktionsschluss hat uns Corona-Covid-19 noch hart im Griff und keiner kann sagen wie lange noch! Trotzdem sollten wir zuversichtlich in die Zukunft schauen, aber dabei auch überlegen was wir aus der Krise gelernt haben und was wir, jeder von uns, besser machen sollten. Aus der Sicht des Zivilschutzes denke ich dabei auch an einen krisenfesten Haushalt und die damit verbundene „vernünftige“ Bevorratung.       

Die Krise im März begann mit „Hamsterkäufen“, als alle Hamster verkauft waren, stürzten sich viele auf die Schaffung eines WC-Papier Lagers und später setzte der Ran auf Germ ein. Auch der Ankauf von Unmengen an Konserven war nicht selten und führte dazu, dass wenige nun jahrelang Gulaschsuppe  löffeln können/müssen und andere keine einzige Dose kaufen konnten. 

Dieser etwas ironische Rückblick zeigt, dass Bevorratung geplant gehört um nicht in der Akut- Phase planlos einzukaufen. Wir seitens des Zivilschutzes werden nicht müde auf dieses Thema aufmerksam zu machen. Einkaufslisten, Kochvorschläge und Mengenangaben finden sie auf der HP des Zivilschutzverbandes, www.noezsv.at

Natürlich können wir diese Tipps, auf Anfrage auch gerne zusenden oder Sie kommen am Samstag, 3. Oktober vormittags ins Sicherheitszentrum zur persönlichen Beratung.

Ebenso wichtig in der Corona-Zeit ist auch die laufende und umfassende Information über alle getroffenen Maßnahmen und Empfehlungen. Ich denke, dass der Informationsfluss durch die Gemeindeverwaltung in Form von mehreren Infoschreiben an jeden Haushalt, die Facebook-Eintragungen und die Verweise auf der Homepage der Gemeinde sehr verständlich waren bzw. immer noch sind. Auch die Aushänge in einem dafür eigens aufgestellten Corona-Infokasten vor dem Rathaus kamen sehr gut an.

Am Samstag, 3. Oktober findet der jährliche Zivilschutztag mit dem Sirenen-Probealarm statt und es werden zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr auf allen Sirenen die Zivilschutz-Signale zu hören sein (siehe dazu separate Einschaltung im Amtsblatt).Kaltenleutgeben hat ein sehr ausgeklügeltes Sirenennetz und obwohl unser Ortgebiet über fünf Kilometer lang ist, liegt die  Hörbarkeitsabdeckung bei über 90 %.

Unser sechs Sirenenstandorte sind folgende:

  • Rudolf Eder Haus Hauptstr. 35                                                                  
  • Sicherheitszentrum Hauptstr. 72 
  • Doktorbergsiedlung am Schornstein des Heizhauses                                                  
  • Gemeindeobjekt bei der Martinsklause                                                                             
  • Altstoff-Sammelstelle unterhalb ehem. Halder-Haus Hauptstr.155                                                           
  • Gebäude des Bauhofes am Ortsende West  

Darüber hinaus verfügen wir über eine sehr leistungsstarke Motorsirene die wir bei Bedarf mobil einsetzen können. Wir bitten Sie sich die Signale bewusst anzuhören und eventuelle Mängel zu melden. Auch ist es wichtig Kinder und ältere MitbewohnerInnen mit den Signalen vertraut zu machen. Ein Sirenenton ist keine Gefahr(!) sondern warnt vor einer Notlage oder, dass die Gefahr vorbei ist. Vielleicht auch noch ein kleiner Hinweis, da öfters Kritik aufkommt warum schon wieder(!) die Sirene gelaufen ist. Ein Sirenenalarm für die Feuerwehr erfolgt im Regelfall nur bei Menschen in Notlage oder Brandalarm und nie zum Spaß, sondern um zu retten und um zu helfen!

Im Zusammenhang mit Sicherheit möchte ich auf die Überprüfungsmöglichkeit der Feuerlöscher, eine Service-Aktion unserer Freiwilligen Feuerwehr, am Samstag, 3. Oktober von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr in der Fahrzeughalle der Wehr im Sicherheitszentrum hinweisen. Die Überprüfung erfolgt durch die Fachfirma Janiba und es besteht auch die Möglichkeit neue Feuerlöscher, CO 2-Warner und Anderes kostengünstig anzukaufen. Nützen Sie diese sehr bequeme Möglichkeit vor Ort.

Noch eine aktuelle Information. Auf Grund der Neustrukturierung des Gemeinderates unter der Führung der neuen Bürgermeisterin Bernadette Schöny wird es auch einige Neubesetzungen und personelle Aufstockungen in der Gemeindeeinsatzleitung geben. Dabei wird natürlich versucht die bereits erfahrenen Kräfte weiterhin in Ihren Funktionen zu halten und um zusätzlich neue Funktionäre zu erweitern. Die ersten Vorgespräche haben bereits stattgefunden und der Spätherbst wird genützt werden um ehebaldig die neue Einsatzleitung präsentieren zu können. 

Bis zum nächsten Mal verbunden mit dem Wunsch, bleiben Sie aufmerksam und gesund!                                                                         

Hans Wallner e.h.

„Schau auf dich, schau auf mich“!

 

Zurück

Freiwillige Feuerwehr Kaltenleutgeben
Die FF Kaltenleutgeben Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Richtlinien zur Nutzung von Cookies zu. Mehr lesen
Verstanden!