Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Zivilschutz Detail

News Zivilschutz 02/20

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Aus gegebenem Anlass, heute einige Tipps zu mehr Sicherheit im Haushalt!

In einem sicheren Haushalt wachen Rauchmelder, dass ein Brand keine Chance hat, der CO-Warner, dass die Atemluft  sicher ist und im Sicherungskasten wachen die FI-Schalter, dass wir unsere Elektrogeräte gefahrlos benützen können und der LS-Schalter, dass unsere Stromleitungen nicht überlastet werden. Wenn diese Geräte und Einrichtungen vorhanden und funktionstüchtig sind, kann man von einem sicheren Haushalt sprechen.

WAS ist WAS?

Der Rauchmelder alarmiert bei einem entstehenden Brand –  bei Rauchentwicklung.

Der CO-Warner achtet darauf, dass in der Atemluft genug Sauerstoff ist.

Der FI-Schalter (Fehlstromschalter) schützt uns vor gefährlichen Strom-Spannungen an unseren Elektrogeräten. Beim Auftreten einer nicht ordnungsgemäßen Spannung am Gerät, trennt der FI-Schalter das Gerät vom Stromnetz.                                        
Kurz gesagt, der FI schützt vor Berührungsspannung!

Der LS-Schalter  (Leitungsschutzschalter) schützt unsere Elektroinstallationen vor Überlastungen  und verhindert so einen eventuellen Kabelbrand.                                                                              
Kurz gesagt, der LS schützt das Netz vor Überlastung!

Wichtig:

Beim Rauchmelder und  CO- Warner die Batterien rechtzeitig tauschen. Bei guten Geräten meldet dieses den Spannungsabfall durch ein Signal.

Die FI-Schalter mindestens einmal im Jahr testen (Prüftaste).

Den LS-Schalter beim FI Schaltertest ein-, ausschalten

Für eine fachgerechte Installation ist eine sichere Erdleitung unerlässlich.

Es kann auch sein, dass ältere Geräte den FI-Schalter auslösen. Dann sind diese Geräte von einer Fachfirma zu überprüfen oder auszuscheiden.

Auch noch wichtig:

Was tun wenn der FI-Schalter sich ausschalten aber nicht mehr einschalten lässt?                            
Alles ausschalten, die einzelnen Stromkreise einschalten, fällt  der FI kann  man den Fehler auf einen Stromkreis einengen und Maßnahmen ergreifen, z. B. schadhaftes Gerät vom Netz nehmen und die einzelnen Leitungen  nochmals testen.                                                                
Eine Empfehlung!                                                                                                          
Im Zweifelsfalle eine Fachfirme kontaktieren und keine „Experimente“ starten.

Ein Tipp zum Schluss:                                                                                                                  

Bitte achten Sie als Hausbesitzer auch auf einen ausreichenden  Blitzschutz des Hauses und auf die regelmäßige Überprüfung mit Testprotokoll. Dies wird im Schadensfall von der Gebäudeversicherung verlangt.                                               
Bei Wohnungsnutzern ist die Hausverwaltung für den ordnungsgemäßen Blitzschutz verantwortlich.

 

Bis zum nächsten Mal mit herzlichen Grüßen,                                                           
Hans Wallner e.h. Zivilschutzbeauftragter

Nicht vergessen - Zivilschutz ist nie zu viel Schutz!

Zurück

Freiwillige Feuerwehr Kaltenleutgeben
Die FF Kaltenleutgeben Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Richtlinien zur Nutzung von Cookies zu. Mehr lesen
Verstanden!