Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Aktuelles

von

In den Nachmittagsstunden des 22.02.2021 wurde die Feuerwehr Kaltenleutgeben, neben der Feuerwehr Brunn am Gebirge, zur Unterstützung bei einem Großbrand im Perchtoldsdorfer Ortskern gerufen.

von

Am Freitag, den 29 Jänner um 19:00 Uhr eröffnete ABI Kurt Raitmar unter strengen Corona Auflagen die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kaltenleutgeben im Feuerwehrhaus in der Fahrzeughalle.

von

"Kleinkind in Auto eingeschlossen", hieß die Alarmierung heute kurz nach 08:00 Uhr. 

von

Am heutigen Tag erfolgte unter Einhaltung sämtlicher COVID-19 Schutzmaßnahmen die Übergabe des neuen Atemluftkompressors an den Sachbearbeiter Atemschutz HLM Gerhard Elend.

von

Ein Lenker eines Mopedauto kam von der Fahrbahn ab und prallte auf einen parkenden PKW. Der Fahrer blieb glücklicherweise dabei unverletzt.

von

Die Vorbereitungen für die geplanten Massentestungen am Wochenende sind in Kaltenleutgeben bereits abgeschlossen.

von

Am späten Vormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Kaltenleutgeben zu einem Einsatz „Baum über Straße“ alarmiert.

von

Am Freitag 04.12.2020 erhielt KHD Bereitschaftskommandant ABI Kurt Raitmar vom NÖ Landesführungsstab den Einsatzbefehl, den Transport der gesamten Schutzausrüstung aller Gemeinden des Bezirk Mödling für die bevorstehenden Massentests zu koordinieren.

von

Am 21. November wurde ELM Dieter Polzer von Kameraden und Trauergäste auf seinem letzten Weg begleitet.

von

Aus unbekannter Ursache kam es am Nachmittag zu einem Brand eines Hausanschlussverteilers. Als Erstmaßnahme wurden die Flammen unter Umluft unabhängigem Atemschutz mittels Pulverfeuerlöscher abgelöscht.

Freiwillige Feuerwehr Kaltenleutgeben